Archiv Aktuelles

März 2022


Endlich ist es soweit: Die neue Ausbildung für Frauen-Beauftragte,
Stellvertreterinnen und ihre Unterstützerinnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe startet

“Frauen-Beauftragte sein, wie geht das?” heißt die Schulung für Frauen-Beauftragte, Stellvertreterinnen und ihre Unterstützerinnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe, die von GESINE-Intervention ab Ende März durchgeführt wird.


NRW braucht endlich eine wirksame Strategie zum Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt

Ein Bündnis von Landesverbänden der femininstischen Anti-Gewalt-Arbeit in NRW stellt in einer Pressemitteilung vom 22.03.22. eine Reihe von Forderungen auf, um die Unterstützung gewaltbetroffener Frauen langfristig und umfänglich abzusichern.


Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2022 sprechen 41 Frauen- und weitere Nichtregierungsorganisationen in Deutschland allen Menschen in der Ukraine ihre volle Solidarität aus

und fordern das sofortige Einstellen der Kriegshandlungen seitens der russischen Regierung. Hier der Text der Erklärung.

Februar 2022


One Billion Rising 2022 – wegen Corona auch online gegen Gewalt tanzen!

Aufruf vom Weibernetz (Bundesnetzwerk von FrauenLesben und Mädchen mit Beeinträchtigung): Wir wollen am 14. Februar mit Ihnen aktiv sein gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
Und zwar online von zuhause aus. Wir wollen gemeinsam online tanzen: Am 14. Februar um 16 Uhr! Wir treffen uns online. mehr…


Gruppenangebot von GESINE–Frauenberatung.EN: „Wenn schon einsam, dann gemeinsam“

Einsamkeit ist ein tiefempfundenes Gefühl. Ein Gefühl, nicht gebraucht zu werden, eine innere Leere zu spüren, sich verlassen zu fühlen.
Viele Menschen unter uns leiden unter Einsamkeit, schämen sich jedoch, darüber zu sprechen. mehr…


Aktuelle Stellenausschreibungen bei GESINE Intervention

Wir suchen aktuell und kurzfristig eine neue Kollegin fürs Frauenhaus und einen Kollegen für den Bereich Beratung mit gewaltausübenden Männern. Bei Interesse bitte hier klicken!


Info-Veranstaltung zur Schulung für Frauen-Beauftragte, Stellvertreterinnen und ihre Unterstützerinnen 2022

Wir von GESINE Intervention bieten wieder eine Aus-Bildung für Frauen-Beauftragte an. Die Ausbildung startet Ende März. Vorher findet eine Info-Veranstaltung statt.  Mehr Informationen sind hier.


Info-Veranstaltung zu den Ergebnissen der Bürger*innen-Befragung und zur Situation im EN-Kreis

Der Runde Tisch EN gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt lädt am Donnerstag, 24.02.2022, 14-16 Uhr per Zoom zu einer Online-Veranstaltung ein. Weitere Informationen sowie das Anmeldeverfahren finden Sie in der Einladung.

Januar 2022


Aktuelle Stellenausschreibungen bei GESINE Intervention

Wir suchen aktuell und kurzfristig eine neue Kollegin fürs Frauenhaus und einen Kollegen für den Bereich Beratung mit gewaltausübenden Männern. Bei Interesse bitte hier klicken!


Endlich da: Der Abschlussbericht zur Bedarfsanalyse des ambulanten und stationären Hilfeangebotes für gewaltbetroffene Frauen in NRW

Die lang ersehnte Bedarfsanalyse des ambulanten und stationären Hilfeangebotes für gewaltbetroffene Frauen in NRW wurde nunmehr durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung NRW zur Veröffentlichung frei gegeben. PDF


Info-Veranstaltung zu den Ergebnissen der Bürger*innen-Befragung und zur Situation im EN-Kreis

Der Runde Tisch EN gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt lädt am Donnerstag, 24.02.2022, 14-16 Uhr per Zoom zu einer Online-Veranstaltung ein. Weitere Informationen sowie das Anmeldeverfahren finden Sie in der Einladung.


Ein Jahr EU-Projekt SafeShelter – Schutz und Sicherheit für Kinder im Frauenhaus

Seit einem Jahr ist GESINE Intervention jetzt Partnerin in dem EU-Projekt SafeShelter – ein Projekt zur Stärkung von Schutz und Sicherheit von Kindern im Frauenhaus. mehr…


Kosten der Gewalt – eine neue EU-Studie nennt Zahlen auch für Deutschland

Das Europäische Institut für Gleichstellung der Geschlechter (EIGE) hat 2021 auf Grundlage von Daten aus dem Vereinigten Königreich die Folgekosten geschlechtsbezogener Gewalt für alle EU-Staaten berechnet. Für Deutschland kalkuliert EIGE für 2019 gesellschaftliche Folgekosten von Gewalt in Paarbeziehungen von über 32,5 Milliarden EUR, davon entfallen über 28,2 Milliarden Euro auf Gewalt in Paarbeziehungen gegen Frauen. Diese Kalkulation enthält auch Beträge für die gesundheitliche Versorgung Betroffener. Hier die Studie aLs Pdf (englisch)


Dezember 2021


Gewalt-Schutz – ein Thema auch für Frauen-Beauftragte – Vortrag/ Workshop von Andrea Stolte & Marion Steffens / GESINE Intervention 13.12.2021

Die Online-Veranstaltung findet statt im Rahmen der SistaS-Tage digital des Projektes Sicher.Stark.Selbstbestimmt. vom 29.11.-13.12. 2021. Termin der GESINE Intervention-Veranstaltung: Montag, 13.12.2021, 9 – 12 Uhr. Näheres zum Programm und den Zoom-Link der Veranstaltung finden Sie hier.


Aktuelle Stellenausschreibungen bei GESINE Intervention

Wir suchen aktuell und kurzfristig eine neue Kollegin fürs Frauenhaus und einen Kollegen für den Bereich Beratung mit gewaltausübenden Männern. Bei Interesse bitte hier klicken!


Nachruf auf Cornelia Helfferich – feministische Gewaltforscherin –

Eine der bedeutendsten feministischen Gewaltforscherinnen und Aktivistinnen deutscher Sprache ist verstorben; das Bündnis Istanbul-Konvention (BIK), dem Cornelia Helfferich – wie auch GESINE Intervention – angehört(e), hat einen Nachruf für sie veröffentlicht.


Beeindruckender Arte-Film zum Thema Gewalt im Kreissaal unter Beteiligung des Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Dr. Anette Voigt, leitende Ärztin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am GHK Herdecke, und Doris Knorr, leitende Hebamme sind Protagonistinnen des Arte-Films. Beide sind auch Partnerinnen des GESINE Netzwerks Gesundheit und von GESINE zum Thema gewaltsensibler Umgang mit Schwangerschaft und Geburt geschult. RE: Gewalt im Kreissaal – wenn die Geburt zum Alptraum wird wurde anläßlich des 25.11. und der Aktion Roses Revolution – für eine gewaltfreie Geburt, ausgestrahlt. Der Film ist unbedingt sehenswert – hier der Link zur Mediathek.


Sportnachrichten 4/21* : Die WTA – Weltorganisation der professionellen Tennisspielerinnen – boykottiert China wegen Umgang mit der gewaltbetroffenen Tennisspielerin Peng Shuai

Die WTA hat alle in China anstehenden Frauentennis-Veranstaltungen ausgesetzt. Der Grund ist Chinas unglaublicher Umgang mit der Starspielerin Peng Shuai, die am 2. November den ehemaligen Vizepremier Zhang Gaoli in einem Onlineposting bezichtigte, sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben. Seitdem ist Peng Shuai unfreiwillig aus der Öffentlichkeit verschwunden. Diese internationalen Folgen des chinesischen #MeToo-Falls schlagen jetzt dort hohe Wellen und setzen auch das Internationale Olympische Komitee unter Druck, endlich mit sexualisierter Gewalt gegen SportlerInnen angemessen umzugehen. Hier ein aktueller Bericht aus der TAZ. * (1-3 s. Archiv Aktuelles)


November 2021 – Internationaler Aktionstag gegen Gewalt an Frauen 25.11


Pressemitteilung GESINE Intervention zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen ist alltäglich, aber nicht normal. In den vergangenen 10 Jahren wurden weit über 1.000 Frauen durch ihren Partner oder Ex-Partner getötet. Fast jeden Tag verübt ein Mann Gewalt mit Tötungsabsicht gegen seine Partnerin oder Ex-Partnerin. Insgesamt wurden allein im vergangenen Jahr über 145.000 Delikte von Partnerschaftsgewalt gegen Frauen polizeilich registriert. mehr…

Presseinformation des Runden Tisches EN gegen Gewalt an Frauen & Häusliche Gewalt zum 25.11.2021

Der Runde Tisch EN informiert 2021 zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen unter einem besonders aktuellen Schwerpunkt: Nebenwirkung Gewalt gegen Frauen – Die Gewaltbereitschaft von Männern steigt während der Pandemie.


VERANSTALTUNG JETZT DIGITAL! Fachvortrag: Transgenerationale Traumatisierung – „Eigene und ererbte seelische Wunden erkennen und heilen.“ Am 26.11.2021

Unbewältigte Traumata können in gravierendem Ausmaß auf die Folgegeneration übertragen werden, wie wir spätestens seit Untersuchungen an Kindern und Enkeln Kriegstraumatisierter, Holocaustüberlebender und Geflüchteter wissen. Katharina Drexler vermittelt, woran eigene und ererbte Wunden erkannt werden können, und stellt einen von ihr entwickelten Behandlungsansatz vor, mit dem auch ererbte Wunden geheilt werden können.
Freitag, 26.11.2021; 10.30 Uhr, digital Referentin: Katharina Drexler
Sie haben jetzt die Möglichkeit sich noch anzumelden. info@gesine-intervention.de

Dies ist eine Begleitveranstaltung zur Austellung „Wie meine Hoffnung überlebt hat – Frauengeschichten von Flucht und Vertreibung (Hattingen, 13.-30.11.21)


Pressemitteilungen unserer Dachverbände gegen Gewalt an Frauen zum 25. November, Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Pressemitteilung des BFF – Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe: Gewalt gegen Frauen hat massive Folgen – Anzahl gemeldeter Fälle gestiegen. Folgekosten liegen im Milliardenbereich.


1000 Stimmen für ein Leben ohne Gewalt – Runder Tisch EN lädt zu Stadtgesprächen ein

Die Veranstaltungen fallen wegen der aktuellen Corona-Lage aus – Näheres hier


Schwere Wege leicht machen – Plakataktion der GESINE Frauenberatung.EN

Im gesamten EN-Kreis wurden seit dem 25. Oktober 2021 mit Unterstützung der örtlichen Gleichstellungsbeauftragten Plakate der Frauenberatung gehängt! Schwere Wege leicht machen– das fängt schon beim Wissen an: An wen kann ich mich mit meinen Fragen und Sorgen wenden? Durch die großflächige Plakataktion will die Frauenberatung.EN viele Menschen informieren und auf ihr Angebot aufmerksam machen.

Oktober 2021


Workshop der GESINE-Frauenberatung: „Wenn schon einsam, dann gemeinsam“

Einsamkeit ist ein tiefempfundenes Gefühl. Ein Gefühl, nicht gebraucht zu werden, eine innere Leere zu spüren, sich verlassen zu fühlen. Viele Menschen unter uns leiden unter Einsamkeit, schämen sich jedoch, darüber zu sprechen.
Um das Gefühl der Einsamkeit zu überwinden, ist ein erster Schritt darüber zu sprechen, auf andere Menschen zu zugehen und neue Erfahrungen zu machen. Dabei möchten wir interessierte Frauen unterstützen! (12.10. 2021) mehr…


September 2021


Gewalt gegen Frauen gemeinsam bekämpfen – Der Runde Tisch EN lädt zur Online-Befragung ein.

„Das Thema Gewalt gegen Frauen hat gerade in der Pandemie an Brisanz gewonnen“, sind sich die Fachkräfte am Runden Tisch EN gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt einig. „Die Beratungsanfragen nehmen zu, die Schutzhäuser sind mehr als ausgelastet und auch die Formen der Gewalt haben zugenommen. mehr….


GESINE Intervention: Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kollegin!

Stellenausschreibung: Teilzeit-Stelle im Frauenhaus
Wir sind eine innovative Organisation im Bereich Gewalt gegen Frauen und Gewalt im Geschlechterverhältnis. mehr…


Wahlen 2021: Frauenhäuser absichern! ‚Nein zu Gewalt an Frauen‘

I: LAG Autonomer Frauenhäuser NRW e.V.: Parteien im Wahlkampf – Wie halten Sie es mit dem Schutz und der Sicherheit von Frauen vor Gewalt?

Jeden Tag wird eine Frau in Deutschland Opfer eines Tötungsdeliktes durch einen Mann aus ihrem sozialen Umfeld – zumeist durch den Partner oder Ex-Partner. Seit Jahrzehnten schaffen es Bund, Länder und Kommunen nicht, den Schutz von Frauen vor Gewalt in Frauenhäusern für ALLE Frauen – unabhängig von ihrem Einkommen und Vermögen sicher zu stellen. mehr

II: ZIF Autonome Frauenhäuser fordern sichere Finanzierung für Frauenhäuser

Die zentrale Informationsstelle der Autonomen Frauenhäuser (ZIF) benennt in einem Video ihre Forderungen zu einer sicheren Finanzierung der Frauenhäuser und der dort geleisteten Arbeit.


FEMIZIDE – Eine Online-Fachtagung der LAG Autonomer Frauenhäuser NRW e. V. am 28.10.2021

In Deutschland wird an jedem dritten Tag eine Frau durch ihren Partner oder Ex-Partner ermordet. Täglich gibt es
Mordversuche. mehr….


Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser (ZIF):
Stellungnahme zur Situation der Frauen und Mädchen in Afghanistan

August 2021


Sportnachrichten 3: Offener Brief von Boxerinnen gegen Sexismus im Deutschen Boxsport-Verband

Sarah Scheurich, eine der erfolgreichsten deutschen Boxerinnen, hat in einem offenem Brief, der von mehreren Kolleginnen unterschrieben wurde, den Sexismus in ihrem Sportverand angeklagt und Veränderungen eingefordert. mehr


Viel besucht: Die neue Webseite für freie Frauenhausplätze bundesweit

Die neue Webseite www.frauenhaus-suche.de, auf der bundesweit freie Frauenhausplätze gefunden werden können, wurde in den ersten 8 Wochen bereits mehr als 6000 mal angefragt.
Freie Frauenhausplätze in NRW können weiterhin hier gefunden werden.


Online-Veranstaltung: Weibliche Genitale Beschneidung – Umgang mit Betroffenen und Prävention

Die Veranstaltung findet statt am 15.09.21 von 14:00 bis 17:00 Uhr. Es lädt ein die Evangelische Erwachsenenbildung EN mit freundlicher Unterstützung des Runden Tisches gegen Beschneidung von Mädchen und Frauen, des Fachdienstes Migration und Integration Hagen/EN der Diakonie Mark Ruhr. Genaueres zu Programm und zur Anmeldung finden Sie hier


Juli 2021


Sportnachrichten 2: Shorts statt Bikinihose – Strafe für Norwegens Beachhandballerinnen

Die norwegischen Beachhandballerinnen sind bestraft worden, weil sie bei der Europameisterschaft Shorts statt der vorgeschriebenen Bikinihosen trugen. mehr…


Sportnachrichten 1: Aktuelle Studie zum Zusammenhang von Fußball, Alkohol und Gewalt gegen Frauen

„Prügel statt Jubel nach dem EM Spiel, Deutlicher Anstieg von Gewalt gegen Frauen nach Fußballspielen.“ mehr…


Juni 2021


Schutz und Beratung bei Gewalt bundesweit sicherstellen – Gemeinsame Position für eine bundesgesetzliche Regelung

– so lautet der Titel des aktuellen Positionspapiers des Runden Tisches „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ von Bund, Ländern und Kommunen.


Neu: Webseite freie Frauenhausplätze bundesweit

Die ZIF (Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser) präsentiert die neue Webseite www.frauenhaus-suche.de, auf der zukünftig bundesweit freie Frauenhausplätze gefunden werden können. Noch haben erst wenige Frauenhäuser ihr Angebot eingestellt, dies wird sich in den nächsten Wochen ändern.


Mai 2021


Kinder im Frauenhaus: GESINE führt Interviews mit Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen von Frauenhäusern durch.

Und auch die Kinder selbst kommen zu Wort. Wie geht es Ihnen im Frauenhaus? Was gefällt ihnen, was hätten sie gerne anders? Und wie sicher fühlen sie sich? mehr


GESINE Intervention: Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kollegin!

Stellenausschreibung: Teilzeit-Stelle im Frauenhaus
Wir sind eine innovative Organisation im Bereich Gewalt gegen Frauen und Gewalt im Geschlechterverhältnis. mehr…


LKA-Lagebild: Zahlen zur Häuslichen Gewalt in NRW 2020

Im vergangenen Jahr sind 44 Menschen in NRW an den Folgen Häuslicher Gewalt gestorben . Dies geht aus einem erstmals vom Landeskriminalamt (LKA) erstellten Lagebild hervor. mehr…


April 2021


GESINE-Intervention bringt sich ein: beim NRW Pakt gegen Gewalt.

Die Landesregierung plant einen NRW Pakt gegen Gewalt. GESINE wird den Prozess aufmerksam begleiten und fachpolitisch Stellung beziehen. Für eine Zukunft ohne Gewalt.


Neues Projekt angelaufen: Angebote für Täterarbeit sollen erweitert werden.

Männer mit Behinderungen sollen bundesweit Zugang zu den bundesweiten Täterprogrammen erhalten. mehr…


März 2021


Kernforderungen des Bündnis Istanbul-Konvention an die Politik veröffentlicht

Das Bündnis Istanbul-Konvention (BIK), an dem GESINE Intervention beteiligt ist hat mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 zehn Kernforderungen zur Umsetzung der IK in Deutschland veröffentlicht. mehr…


Stellungnahme des BIK = Bündnis Istanbul-Konvention zum Austritt der Türkei

Hier die aktuelle Stellungnahme des BIK, an dem GESINE Intervention beteiligt ist, zum Austritt der Türkei aus der Istanbul Konvention


Bündnis Istanbul-Konvention veröffentlicht Alternativbericht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland

Mit einer Pressemitteilung veröffentlicht heute das Bündnis Istanbul-Konvention, an dem GESINE Intervention beteiligt ist, seinen Alternativbericht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland. mehr….


Frauenhäuser in neuer Impfverordnung berücksichtigt

Die aktualisierte Coronavirus-Impfverordnung (10.03.2021) des Bundesgesundheitsministeriums berücksichtigt bei den bzgl. der Impfung zu priorisierenden Personengruppen in §3, Abs.11 jetzt auch Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen von Frauenhäusern – sie werden der (2.) Impfgruppe mit hoher Priorität zugeordnet.


GESINE Intervention ist Partnerin in einem neuen EU-Projekt: SafeShelter

SafeShelterStrengthen child safeguarding in women’s shelter networks, dt.: Stärkung des Kinderschutzes in
Frauenhäusern und Frauenhausnetzwerken
heißt das neue EU-Projekt, an dem GESINE mit 4 weiteren Partner_innen beteiligt ist. mehr…


8. März – Internationaler Frauentag
GESINE Intervention ist dabei – gegen Gewalt und für Frauenpower

Ein wenig zur Geschichte des Frauentages und Hinweise auf die Veranstaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis 2021. mehr…


Februar 2021


One Billion Rising – Tanzen gegen Gewalt an Frauen – fällt dieses Jahr Pandemie bedingt leider aus!

UND ZUGLEICH!
WIR SIND FÜR SIE DA!  WIR SIND FÜR SIE DA!  WIR SIND FÜR SIE DA! 

14.2. – Valentinstag – Tag der Liebe- und mittlerweile auch traditionell Tag der One billion rising Aktion. GESINE Intervention hat hierzu eine Pressemitteilung herausgegeben. mehr…


GESINE Intervention: Hilfe auch im Lockdown

Ob per Telefon, per Mail oder auch mal während eines Spaziergangs – im Januar wurde unser Beratungsangebot trotz Lockdown rege genutzt. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Wie notwendig aktuell die Unterstützung ist, berichteten Marion Steffens und Andrea Stolte von GESINE Intervention der WAZ Witten: Häusliche Gewalt nimmt massiv zu (08.02.2021)


GESINE startet in Kürze neues EU-Projekt zur Sicherheit von Kindern bei Häuslicher Gewalt

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – mehr bald hier.


GESINE-Fortbildung für angehende Mediziner*innen

GESINE Intervention bietet den Studierenden der Universität Witten -Herdecke Kompetenzerwerb im Umgang mit Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Erster Termin: Dienstag, 09.02.2021, 9 – 11 Uhr. Nähere Informationen zu der Fortbildungen finden Sie unter GESINE-Campus


Dezember 2020


Wir sind im Lockdown für Sie da: GESINE-Frauenberatung EN, Frauenhaus.EN…

Alle Einrichtungen von GESINE Intervention bleiben während des Corona Lockdowns geöffnet. Die Kontaktdaten finden Sie hier


Der EN-Kreis stockt die Förderung der Frauenberatung.EN auf

Landrat Olaf Schade unterschrieb am 14.12. die neue Leistungs- und Vergütungsvereinbarung, die eine Erhöhung der Zuwendung für die Frauenberatung.EN für 2021 und 2022 vorsieht. Näheres in der Pressemitteilung des Kreises


November 2020


Presseinformation zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: „Wir sind da!“ Runder Tisch EN weist auf Angebote hin.

Corona bringt für Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, weitere erhebliche Schwierigkeiten mit sich. Mehr Zeit zu Hause verbringen zu müssen, erhöht nicht selten das Risiko, physisch und psychisch misshandelt zu werden. mehr…


GESINE Intervention beteiligt an europäischer Kampagne gegen Cybergewalt

Das Europäische Netzwerk zur Täterarbeit (Work with Perpetrators EU) führt 2020 anläßlich der internationalen Aktionstage gegen Gewalt an Frauen mehr…


Zahlen des BKA zur Partnerschaftsgewalt für 2019 veröffentlicht

Die Zahl der (angezeigten) Fälle von Partnergewalt ist leicht gestiegen. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Rund 141.800 Personen wurden 2019 Opfer von Gewalt durch (Ex-) Partner*innen, ca. 0,7 Prozent mehr als im Jahr davor. Über 81 Prozent der Gewaltopfer waren Frauen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) befürchtet eine Zunahme der Partnergewalt in der Krise. Die Pressemitteilung des BMFSFJ findet sich hier, die Auswertung des BKA zu Partnerschaftsgewalt 2019 hier.


Vortrag von Marions Steffens auf dem Digitalen Fachtag „Gewaltprävention aus Geschlechterperspektive – Theorie und Praxis“

am 30. November 2020. mehr…..


Witten: Veranstaltungsreihe zur Vertraulichen Spurensicherung (VSS) in Kooperation mit dem GESINE Netzwerk Gesundheit: Wie unterstützen nach sexualisierter Gewalt?

Im November finden in Witten drei Veranstaltungen zur Medizinischen Soforthilfe nach sexualisierter Gewalt und zur vertraulichen Spurensicherung statt. Genaueres zu den Veranstaltungen findet sich hier.


September 2020


Forderungen zur Verbesserung der Finanzierung von Frauenunterstützungseinrichtungen

GESINE Intervention ist Mitglied in den Dachverbänden ZIF und BFF. Die beiden Verbände haben jetzt gemeinsam mit dem Paritätischen ein Eckpunktepapier zur Finanzierung der Hilfestrukturen für von Gewalt betroffene Frauen und ihren Kindern veröffentlicht. mehr ….


GESINE Intervention beteiligt sich aktiv an der Umsetzung der Istanbul Konvention (IK) – auf Bundesebene im Bündnis Istanbul Konvention (BIK)

BIK hat als Reaktion auf den Ersten Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland  eine Pressemitteilung veröffentlicht, die kritische Punkte im Bericht aufgreift und ausstehende Forderungen der
Unterstützungseinrichtungen für Frauen benennt.


August 2020


GESINE Intervention nimmt teil am Relaunch des Runden Tisches EN gegen Häusliche Gewalt.

Die Kick-off-Sitzung zum Relaunch fand am 27.08. statt unter dem Thema „Die Istanbulkonvention umsetzen – der Runde Tisch EN stellt sich neu auf“
mehr….


Neues Video des NRW-Gleichstellungsministeriums zum Thema weiblicher Genitalverstümmelung


Bundesfamilienministerium präsentiert aktuelle Zahlen zur weiblichen Genitalverstümmelung in Deutschland: Anstieg von 44% gegenüber 2017


Aktuelle Studie aus München zur Gewalt an Frauen und Kindern in Deutschland während COVID-19-bedingten Ausgangsbeschränkungen

Ein wichtiges Ergebnis: Das Risiko von Gewalt an Frauen und Kindern steigt deutlich an, wenn Frauen in Heimquarantäne waren. Eine Zusammenfassung der Studienergebnisse findet sich hier.


Neuauflage Handbuch für ParlamentarierInnen zur Istanbul-Konvention

Das unfangreiche Handbuch ist auch für alle, die auf regionaler Ebene die Umsetzung der Istanbul Konvention unterstützen wollen, hilfreich. Hier als PDF


Aktuell in der Corona-Krise: Eine Webseite mit Informationen und Materialien in Leichter Sprache: https://corona-leichte-sprache.de

Termine ⟩ 08.07.2021
Eröffnung des Standorts der Frauenberatung in Herdecke ⟩ 28.10.2021
Fachtag “Femizide” der LAG Autonomer Frauenhäuser in NRW
Aktuelle Pressartikel ⟩ Die Krise trifft Frauen härter: WAZ Witten 28.05.21Häusliche Gewalt nimmt massiv zu: WAZ Witten 8.2.2021Archiv Presseartikel