Aktuelles & Termine


Oktober 2021

Workshop der GESINE-Frauenberatung: „Wenn schon einsam, dann gemeinsam“

Einsamkeit ist ein tiefempfundenes Gefühl. Ein Gefühl, nicht gebraucht zu werden, eine innere Leere zu spüren, sich verlassen zu fühlen. Viele Menschen unter uns leiden unter Einsamkeit, schämen sich jedoch, darüber zu sprechen.
Um das Gefühl der Einsamkeit zu überwinden, ist ein erster Schritt darüber zu sprechen, auf andere Menschen zu zugehen und neue Erfahrungen zu machen. Dabei möchten wir interessierte Frauen unterstützen! (12.10. 2021) mehr…

September 2021


Gewalt gegen Frauen gemeinsam bekämpfen – Der Runde Tisch EN lädt zur Online-Befragung ein.

„Das Thema Gewalt gegen Frauen hat gerade in der Pandemie an Brisanz gewonnen“, sind sich die Fachkräfte am Runden Tisch EN gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt einig. „Die Beratungsanfragen nehmen zu, die Schutzhäuser sind mehr als ausgelastet und auch die Formen der Gewalt haben zugenommen. mehr….


GESINE Intervention: Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kollegin!

Stellenausschreibung: Teilzeit-Stelle im Frauenhaus
Wir sind eine innovative Organisation im Bereich Gewalt gegen Frauen und Gewalt im Geschlechterverhältnis. mehr…


Wahlen 2021: Frauenhäuser absichern! ‚Nein zu Gewalt an Frauen‘

I: LAG Autonomer Frauenhäuser NRW e.V.: Parteien im Wahlkampf – Wie halten Sie es mit dem Schutz und der Sicherheit von Frauen vor Gewalt?

Jeden Tag wird eine Frau in Deutschland Opfer eines Tötungsdeliktes durch einen Mann aus ihrem sozialen Umfeld – zumeist durch den Partner oder Ex-Partner. Seit Jahrzehnten schaffen es Bund, Länder und Kommunen nicht, den Schutz von Frauen vor Gewalt in Frauenhäusern für ALLE Frauen – unabhängig von ihrem Einkommen und Vermögen sicher zu stellen. mehr

II: ZIF Autonome Frauenhäuser fordern sichere Finanzierung für Frauenhäuser

Die zentrale Informationsstelle der Autonomen Frauenhäuser (ZIF) benennt in einem Video ihre Forderungen zu einer sicheren Finanzierung der Frauenhäuser und der dort geleisteten Arbeit.


FEMIZIDE – Eine Online-Fachtagung der LAG Autonomer Frauenhäuser NRW e. V. am 28.10.2021

In Deutschland wird an jedem dritten Tag eine Frau durch ihren Partner oder Ex-Partner ermordet. Täglich gibt es
Mordversuche. mehr….


Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser (ZIF):
Stellungnahme zur Situation der Frauen und Mädchen in Afghanistan

Die ZIF begrüßt in ihrer Stellungnahme, dass aktuell von Medien und Politik Frauen und Mädchen in Afghanistan als durch die Taliban besonders gefährdet benannt werden. Dringend notwendig ist die Evakuierung von Frauen und Mädchen, die zur Zeit noch in (vermutlich) 16 Frauenhäusern leben. Hierzu formuliert die ZIF konkrete Forderungen.

August 2021

Sportnachrichten 3: Offener Brief von Boxerinnen gegen Sexismus im Deutschen Boxsport-Verband

Sarah Scheurich, eine der erfolgreichsten deutschen Boxerinnen, hat in einem offenem Brief, der von mehreren Kolleginnen unterschrieben wurde, den Sexismus in ihrem Sportverand angeklagt und Veränderungen eingefordert. mehr

Viel besucht: Die neue Webseite für freie Frauenhausplätze bundesweit

Die neue Webseite www.frauenhaus-suche.de, auf der bundesweit freie Frauenhausplätze gefunden werden können, wurde in den ersten 8 Wochen bereits mehr als 6000 mal angefragt.
Freie Frauenhausplätze in NRW können weiterhin hier gefunden werden.


Online-Veranstaltung: Weibliche Genitale Beschneidung – Umgang mit Betroffenen und Prävention

Die Veranstaltung findet statt am 15.09.21 von 14:00 bis 17:00 Uhr. Es lädt ein die Evangelische Erwachsenenbildung EN mit freundlicher Unterstützung des Runden Tisches gegen Beschneidung von Mädchen und Frauen, des Fachdienstes Migration und Integration Hagen/EN der Diakonie Mark Ruhr. Genaueres zu Programm und zur Anmeldung finden Sie hier

Juli 2021

Sportnachrichten 2: Shorts statt Bikinihose – Strafe für Norwegens Beachhandballerinnen

Die norwegischen Beachhandballerinnen sind bestraft worden, weil sie bei der Europameisterschaft Shorts statt der vorgeschriebenen Bikinihosen trugen. mehr…


Sportnachrichten 1: Aktuelle Studie zum Zusammenhang von Fußball, Alkohol und Gewalt gegen Frauen

„Prügel statt Jubel nach dem EM Spiel, Deutlicher Anstieg von Gewalt gegen Frauen nach Fußballspielen.“ mehr…


Hier geht´s zum ARCHIV AKTUELLES