GESINE Campus

NICHT OB, SONDERN WIE!

Mit GESINE Campus bieten wir Ihnen ein Portal zur Unterstützung Ihrer beruflichen Praxis.

Es kommt nicht darauf an, ob Sie Kontakt zu gewaltbetroffenen Frauen und gewalttätigen Menschen haben, sondern lediglich, wie Sie diesen Kontakt gestalten.


Sie arbeiten im Gesundheits- und Sozialbereich, Sie arbeiten in der Jugendhilfe, in Schulen, Kita, an Hochschulen oder in der Behindertenhilfe? Sie haben mit gewaltbelasteten Menschen, Frauen, Kindern und Männern zu tun? Als Gewaltopfer, als Gewalttätige oder beides. Sie fragen sich, wie Sie mit den Gewalterfahrungen Ihrer KlientInnen besser umgehen können oder wie Sie in Ihrer Einrichtung ein Gewaltschutzkonzept entwickeln und implementieren können? Hier unterstützt GESINE Intervention mit ihrem Fachwissen. GESINE Campus hält ein breites Spektrum an Qualifizierungs- und Fortbildungsangeboten im Bereich der Prävention und Intervention im Themenfeld Gewalt für Sie bereit. Informieren Sie sich auf dieser Seite rechts.

Sie wollen sich schnell und kompetent über aktuelle Forschungsergebnisse im Themenfeld Gewalt im Geschlechterverhältnis informieren? Wir haben für Sie einige relevante Studien zusammengestellt.

Suchen Sie ein Thema für Ihre Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema Gewalt? Möchten Sie Ihre Abschlussarbeiten um eine praxisnahe Perspektive ergänzen und somit auch aufwerten? Wir unterstützen Sie gern.

Sie suchen ein Praxisprojekt mit hoher wissenschaftlicher Affinität, dass Sie in Ihre wissenschaftliche Forschung mit einbeziehen möchten? GESINE Intervention hat langjährige Erfahrung in der Beteiligung an nationalen und internationalen (Modell) Projekten.

Unser Ziel: Erfolgreich schwierige Prozesse erleichtern. Unser Motto: Keine Angst vorm Umgang mit dem Thema Gewalt.