Aktuelles & Termine

Juli 2021

GESINE Intervention legt mit GESINE Zentrum ein innovatives Konzept zu regionalen Anti-Gewalt- Arbeit vor.

Am Montag , 28.06.2021 hat der Kreistag die entsprechende Verwaltungsvorlage einstimmig verabschiedet. mehr…

Juni 2021

Schutz und Beratung bei Gewalt bundesweit sicherstellen – Gemeinsame Position für eine bundesgesetzliche Regelung

– so lautet der Titel des aktuellen Positionspapiers des Runden Tisches „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ von Bund, Ländern und Kommunen.


Neu: Webseite freie Frauenhausplätze bundesweit

Die ZIF (Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser) präsentiert die neue Webseite www.frauenhaus-suche.de, auf der zukünftig bundesweit freie Frauenhausplätze gefunden werden können. Noch haben erst wenige Frauenhäuser ihr Angebot eingestellt, dies wird sich in den nächsten Wochen ändern.

Mai 2021

Kinder im Frauenhaus: GESINE führt Interviews mit Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen von Frauenhäusern durch.

Und auch die Kinder selbst kommen zu Wort. Wie geht es Ihnen im Frauenhaus? Was gefällt ihnen, was hätten sie gerne anders? Und wie sicher fühlen sie sich? mehr


GESINE Intervention: Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kollegin!

Stellenausschreibung: Teilzeit-Stelle im Frauenhaus
Wir sind eine innovative Organisation im Bereich Gewalt gegen Frauen und Gewalt im Geschlechterverhältnis. mehr…


LKA-Lagebild: Zahlen zur Häuslichen Gewalt in NRW 2020

Im vergangenen Jahr sind 44 Menschen in NRW an den Folgen Häuslicher Gewalt gestorben . Dies geht aus einem erstmals vom Landeskriminalamt (LKA) erstellten Lagebild hervor. mehr…

April 2021

GESINE-Intervention bringt sich ein: beim NRW Pakt gegen Gewalt.

Die Landesregierung plant einen NRW Pakt gegen Gewalt. GESINE wird den Prozess aufmerksam begleiten und fachpolitisch Stellung beziehen. Für eine Zukunft ohne Gewalt.


Neues Projekt angelaufen: Angebote für Täterarbeit sollen erweitert werden.

Männer mit Behinderungen sollen bundesweit Zugang zu den bundesweiten Täterprogrammen erhalten. mehr…


März 2021

Kernforderungen des Bündnis Istanbul-Konvention an die Politik veröffentlicht

Das Bündnis Istanbul-Konvention (BIK), an dem GESINE Intervention beteiligt ist hat mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 zehn Kernforderungen zur Umsetzung der IK in Deutschland veröffentlicht. mehr…


Stellungnahme des BIK = Bündnis Istanbul-Konvention zum Austritt der Türkei

Hier die aktuelle Stellungnahme des BIK, an dem GESINE Intervention beteiligt ist, zum Austritt der Türkei aus der Istanbul Konvention


Bündnis Istanbul-Konvention veröffentlicht Alternativbericht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland

Mit einer Pressemitteilung veröffentlicht heute das Bündnis Istanbul-Konvention, an dem GESINE Intervention beteiligt ist, seinen Alternativbericht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland. mehr….


Frauenhäuser in neuer Impfverordnung berücksichtigt

Die aktualisierte Coronavirus-Impfverordnung (10.03.2021) des Bundesgesundheitsministeriums berücksichtigt bei den bzgl. der Impfung zu priorisierenden Personengruppen in §3, Abs.11 jetzt auch Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen von Frauenhäusern – sie werden der (2.) Impfgruppe mit hoher Priorität zugeordnet.


GESINE Intervention ist Partnerin in einem neuen EU-Projekt: SafeShelter

SafeShelterStrengthen child safeguarding in women’s shelter networks, dt.: Stärkung des Kinderschutzes in
Frauenhäusern und Frauenhausnetzwerken
heißt das neue EU-Projekt, an dem GESINE mit 4 weiteren Partner_innen beteiligt ist. mehr…


8. März – Internationaler Frauentag
GESINE Intervention ist dabei – gegen Gewalt und für Frauenpower

Ein wenig zur Geschichte des Frauentages und Hinweise auf die Veranstaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis 2021. mehr…

Februar 2021

One Billion Rising – Tanzen gegen Gewalt an Frauen – fällt dieses Jahr Pandemie bedingt leider aus!

UND ZUGLEICH!
WIR SIND FÜR SIE DA!  WIR SIND FÜR SIE DA!  WIR SIND FÜR SIE DA! 

14.2. – Valentinstag – Tag der Liebe- und mittlerweile auch traditionell Tag der One billion rising Aktion. GESINE Intervention hat hierzu eine Pressemitteilung herausgegeben. mehr…


GESINE Intervention: Hilfe auch im Lockdown

Ob per Telefon, per Mail oder auch mal während eines Spaziergangs – im Januar wurde unser Beratungsangebot trotz Lockdown rege genutzt. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Wie notwendig aktuell die Unterstützung ist, berichteten Marion Steffens und Andrea Stolte von GESINE Intervention der WAZ Witten: Häusliche Gewalt nimmt massiv zu (08.02.2021)


GESINE startet in Kürze neues EU-Projekt zur Sicherheit von Kindern bei Häuslicher Gewalt

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – mehr bald hier.


GESINE-Fortbildung für angehende Mediziner*innen

GESINE Intervention bietet den Studierenden der Universität Witten -Herdecke Kompetenzerwerb im Umgang mit Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Erster Termin: Dienstag, 09.02.2021, 9 – 11 Uhr. Nähere Informationen zu der Fortbildungen finden Sie unter GESINE-Campus

Dezember 2020

Wir sind im Lockdown für Sie da: GESINE-Frauenberatung EN, Frauenhaus.EN…

Alle Einrichtungen von GESINE Intervention bleiben während des Corona Lockdowns geöffnet. Die Kontaktdaten finden Sie hier


Der EN-Kreis stockt die Förderung der Frauenberatung.EN auf

Landrat Olaf Schade unterschrieb am 14.12. die neue Leistungs- und Vergütungsvereinbarung, die eine Erhöhung der Zuwendung für die Frauenberatung.EN für 2021 und 2022 vorsieht. Näheres in der Pressemitteilung des Kreises


November 2020

Presseinformation zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: „Wir sind da!“ Runder Tisch EN weist auf Angebote hin.

Corona bringt für Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, weitere erhebliche Schwierigkeiten mit sich. Mehr Zeit zu Hause verbringen zu müssen, erhöht nicht selten das Risiko, physisch und psychisch misshandelt zu werden. mehr…


GESINE Intervention beteiligt an europäischer Kampagne gegen Cybergewalt

Das Europäische Netzwerk zur Täterarbeit (Work with Perpetrators EU) führt 2020 anläßlich der internationalen Aktionstage gegen Gewalt an Frauen mehr…


Zahlen des BKA zur Partnerschaftsgewalt für 2019 veröffentlicht

Die Zahl der (angezeigten) Fälle von Partnergewalt ist leicht gestiegen. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Rund 141.800 Personen wurden 2019 Opfer von Gewalt durch (Ex-) Partner*innen, ca. 0,7 Prozent mehr als im Jahr davor. Über 81 Prozent der Gewaltopfer waren Frauen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) befürchtet eine Zunahme der Partnergewalt in der Krise. Die Pressemitteilung des BMFSFJ findet sich hier, die Auswertung des BKA zu Partnerschaftsgewalt 2019 hier.


Vortrag von Marions Steffens auf dem Digitalen Fachtag „Gewaltprävention aus Geschlechterperspektive – Theorie und Praxis“

am 30. November 2020. mehr…..


Witten: Veranstaltungsreihe zur Vertraulichen Spurensicherung (VSS) in Kooperation mit dem GESINE Netzwerk Gesundheit: Wie unterstützen nach sexualisierter Gewalt?

Im November finden in Witten drei Veranstaltungen zur Medizinischen Soforthilfe nach sexualisierter Gewalt und zur vertraulichen Spurensicherung statt. Genaueres zu den Veranstaltungen findet sich hier.


September 2020

Forderungen zur Verbesserung der Finanzierung von Frauenunterstützungseinrichtungen

GESINE Intervention ist Mitglied in den Dachverbänden ZIF und BFF. Die beiden Verbände haben jetzt gemeinsam mit dem Paritätischen ein Eckpunktepapier zur Finanzierung der Hilfestrukturen für von Gewalt betroffene Frauen und ihren Kindern veröffentlicht. mehr ….


GESINE Intervention beteiligt sich aktiv an der Umsetzung der Istanbul Konvention (IK) – auf Bundesebene im Bündnis Istanbul Konvention (BIK)

BIK hat als Reaktion auf den Ersten Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland  eine Pressemitteilung veröffentlicht, die kritische Punkte im Bericht aufgreift und ausstehende Forderungen der
Unterstützungseinrichtungen für Frauen benennt.


August 2020

GESINE Intervention nimmt teil am Relaunch des Runden Tisches EN gegen Häusliche Gewalt.

Die Kick-off-Sitzung zum Relaunch fand am 27.08. statt unter dem Thema „Die Istanbulkonvention umsetzen – der Runde Tisch EN stellt sich neu auf“
mehr….


Neues Video des NRW-Gleichstellungsministeriums zum Thema weiblicher Genitalverstümmelung


Bundesfamilienministerium präsentiert aktuelle Zahlen zur weiblichen Genitalverstümmelung in Deutschland: Anstieg von 44% gegenüber 2017


Aktuelle Studie aus München zur Gewalt an Frauen und Kindern in Deutschland während COVID-19-bedingten Ausgangsbeschränkungen

Ein wichtiges Ergebnis: Das Risiko von Gewalt an Frauen und Kindern steigt deutlich an, wenn Frauen in Heimquarantäne waren. Eine Zusammenfassung der Studienergebnisse findet sich hier.


Neuauflage Handbuch für ParlamentarierInnen zur Istanbul-Konvention

Das unfangreiche Handbuch ist auch für alle, die auf regionaler Ebene die Umsetzung der Istanbul Konvention unterstützen wollen, hilfreich. Hier als PDF


Aktuell in der Corona-Krise: Eine Webseite mit Informationen und Materialien in Leichter Sprache: https://corona-leichte-sprache.de